De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk

Terug naar zoekresultatenDeel deze publicatie

Kultureinfluss auf Konflikte unter Grundschülern

Auswirkung und Einbezug kultureller Unterschiede

Kultureinfluss auf Konflikte unter Grundschülern

Auswirkung und Einbezug kultureller Unterschiede

Samenvatting

Die Bachelor-Thesis befasst sich mit dem Thema 'Kultureinfluss auf Konflikte undter Grundschülern '. Als Ziel dieser Arbeit gilt es, das Spektrum der kulturelen Unterschiede auf Konflikte unter Grundschülern zu definieren. Das weitere Ziel ist, das Ausmass des Einbezugs der kulturellen Hintergründe in die Kinfliklösug zu deuten. Daraus ergeben sich die zwei Forschugshauptfragen dieser Thesis. Es wird am Beispiel der Diepenbrock-Grundschule in Boscholt mithilfe von Interviews und unterstützenden Beoabachtungen geforscht. Resultierend werden prxisorientierte Empfhlungen für eine interkulturellen Schule entwickelt. Bezüglich der demografischen Tendenz., dass Deutschland zu einem multikulturellen Land wird, ist es besonders wichtig siich mit diesem Thema auseinandersusetzen.
 
Zielgruppe sind alle Beteiligten am System Schule, die aktiv in den Forschungsprozess mit einbezogen werden. Mit Hilfe vnteilstandardisierten Interviews werden Schulangestellte, Schüler und Eltern befragt.
Durch den Aufbau und das Wechselspiel der drei Kernbereiche der Bachelorarbeit, die theoretische Grundlage, die Datenauswertung und die daraus folgenden Interpretationen und Schulssfolgerungen, ist es den Verfassern gelungen, die Ziele umzusetzen und mögliche Interventionen zu empfehlen. In diesem Prozess zeichnet sich ab, dass Bedarf besteht, sich mit unterschiedlichen Kulturen auseinanderzusetzen.
Die Ergebnisse zeigen, dass zu wenig Interkulturelles Wissen vorhanden ist, was Internetrecherchen und andere Literaturquellen auch für andere Schulen unterstreichen. Weiter zeigt sich, dass der Kultureinfluss die Sichtweisen bedingt. Dadurch entstehen Missverständnisse und folglich Konflikte.
Eine Aufklärung dazu ist notwendig, da unterschiedliche Wahrnehmungen mit einfliessen. Folglich ist durch die Forschung deutlich geworden, dass vor allem Kinder mit Migrationshintergrund es schwer haben sich zu integrieren. In der Familie werden Werte vermittelt, die teilweise im Kontext der Schulte unerwünscht sind. Die Kinder stehen im ständigen Konflikt, jedem gerecht zu werden. Eine auf der Makro-Ebene gesellschafliche Empfehlung wird von der Kulturminister-Konferenz 'Interkulturelle Bildung und Erziehung in der Schule ' abgeleitet. In dieser Thesis wird näher darauf eingegangen, wie in der Schule interkulturelle Kompetenz vermittelt werden kann.
 
Um die Ergebnisse und die daraus resultierenden Empfehlungen nachhaltig umzusetzen und eine langfristig konfliktärmere und harmonische Atmosphäre zu sichern emfhielt es sich, den Prozess zur interkkulturellen Schule ständig zu evaluieren. Es empfiehlt sich ausserdem, mit den Beteiligten der ganzen Schule einheitlich zu überprüfren, welche Interventionen in dieser Schule angemessen sind. Die Verfasser erhoffen sich, durch diese prxisnahe Forschung einen Ebtrag zur interkulturellen Öffnung und Entwicklung zu leisten.

Toon meer
OrganisatieSaxion
OpleidingSociaal Pedagogische Hulpverlening
Datum2014-04-01
TypeBachelor
TaalDuits

Op de HBO Kennisbank vind je publicaties van 26 hogescholen

De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk