De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk

Terug naar zoekresultatenDeel deze publicatie

Interkulturelle Sensibilität in der Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund

Interkulturelle Sensibilität in der Arbeit mit Menschen mit Migrationshintergrund

Samenvatting

Deutschland ist seit mindestens fünf Jahrzehnten ein Einwanderungsland. Viele der „Gastarbeiter“ der ersten Generation sind geblieben; Generationen mit Migrationsvorgeschichte sind hier geboren. Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels und des wachsenden internationalen Standortwettbewerbs wurde mit dem Zuwanderungsgesetz von 2005 die Integration von Menschen, die dauerhaft in unserer Gesellschaft leben, in den Mittelpunkt der Zuwanderungspolitik gerückt. Dies erfordert ein anderes Integrationsverständnis. Integration verfolgt das Ziel der gleichberechtigten Teilhabe am gesellschaftlichen Geschehen. Deshalb kann die praktische Integrationsarbeit nur vor Ort auf kommunaler Ebene umgesetzt werden. Sie bedarf beidseitiger Bemühungen und struktureller Maßnahmen in unterschiedlichen Handlungsfeldern. Anhand von unterschiedlicher Literatur und eigener gesammelter Erfahrungen in der Arbeit mit Menschen mit Migrationsvorgeschichte ergab sich für die Verfasserinnen dieser Arbeit die Notwendigkeit, die Voraussetzung für eine genügende interkulturelle Sensibilität bei der Arbeit von pädagogischen Mitarbeitern mit psychisch erkrankten Menschen mit Migrationshintergrund zu ermitteln. „Interkulturelle Kompetenz ist spätestens im Verlauf des letzten Jahrzehnts zweifellos zu einer Schlüsselkompetenz avanciert, der im Kontext von Debatten über Globalisierung, Internationalisierung und Multikulturalität ein hoher Stellenwert zukommt. Angesichts aktueller gesellschaftlicher Entwicklungen, wie der zunehmenden Globalisierung der Wirtschaft und der Internationalisierung der Wissenschaft, aber auch der wachsenden Multikulturalität im Alltag bildet sich immer mehr ein Bewusstsein dafür heraus, dass ein erfolgreicher Umgang mit Angehörigen anderer Kulturen spezifische Einstellungen und Fähigkeiten erfordert“ (Erll & Gymnich, 2010, S.6f.). Aufgrund dieser Information wurde ein Forschungsprojekt mit der folgenden Hauptfrage entwickelt: „Benötigen die pädagogischen MitarbeiterInnen der Einrichtung Haus Schöneberg in Osnabrück, die mit psychisch erkrankten Menschen mit Migrationshintergrund arbeiten, mehr interkulturelle Sensibilität? Es wurden diverse Teilfragen erarbeitet, um Rückschlüsse auf die Zufriedenheit der Klienten der Einrichtung in Bezug auf das Leben in Deutschland und in der Einrichtung schließen zu können. Des Weiteren werden die MitarbeiterInnen nach ihren interkulturellen Kompetenzen und deren Erwartungen an der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen mit Migrationshintergrund befragt. Die ausformulierten Teilfragen werden in Kapitel 4.2 genannt. Die Arbeit umfasst demzufolge einen theoretischen und einen empirischen Teil.-.10Die vorliegende Arbeit beginnt im ersten Kapitel mit einer Definition des Begriffes „psychische Erkrankungen“. Beginnend mit der Definition nach den Klassifikationssystemen ICD-10 und DSM-IV folgt diesbezüglich ein Vergleich dieser Begriffsbestimmungen. Um eine wesentliche Grundlage für die weitere Arbeit zu schaffen und ein Verständnis dafür zu bekommen, auf welche Menschengruppe sich die Untersuchung bezieht, wird im zweiten Kapitel der Begriff „Menschen mit Migrationshintergrund“ beschrieben. Zu einem nach Daten des Statistischen Bundesamts und zum anderen nach zwei Autoren. Da die Forschung in Osnabrück durchgeführt werden soll, wird in einem weiteren Punkt die Anzahl an Menschen mit Migrationshintergrund in Osnabrück veranschaulicht. Des Weiteren wird ein Verständnis zu dem Begriff „psychisch erkrankte Menschen mit Migrationshintergrund“ vermittelt, indem interessante Studien genannt werden. Kapitel drei beginnt mit der Begriffserläuterung „interkulturelle Kompetenzen“ und wird weitergeführt mit der Erläuterung von

Toon meer
OrganisatieSaxion
OpleidingSociaal Pedagogische Hulpverlening
Datum2014-12-01
TypeBachelor
TaalDuits

Op de HBO Kennisbank vind je publicaties van 26 hogescholen

De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk