De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk

Terug naar zoekresultatenDeel deze publicatie

Psychosoziale Angebote der Deutschen Kinderkrebsstiftung für Jugendliche nach einer malignen onkologischen Erkrankung und wie sie diese erleben

Psychosoziale Angebote der Deutschen Kinderkrebsstiftung für Jugendliche nach einer malignen onkologischen Erkrankung und wie sie diese erleben

Samenvatting

 
Die vorliegenden Bachelor-Thesis wurde von der Studentin Celina Steinberg im Rahmen des Studienganges Soziale Arbeit an der Saxion in Enschede verfasst. Während des Prozesses der Planung und der Durchführung erhielt die Studentin Begleitung von dem Dozenten Marcel Meijer. Nach der Forschungsplanung wurde die vorliegende Bachelor-Thesis im Zeitraum von Anfang Januar bis zum Anfang März 2016 geschrieben. 
 
Hintergrund für das entstandene Thema der Arbeit stellt für die Studentin vorrangig ihre ehrenamtliche Tätigkeit und die damit verbundene Erfahrung als Mentorin der Deutschen Kinderkrebsstiftung dar, sowie die persönliche Teilnahme an den Angeboten der Deutschen Kinderkrebsstiftung für Kinder und Jugendlichen nach einer malignen onkologischen Erkrankung. Als Mentorin hat die Verfasserin, gemeinsam in einem Team, bestehend aus anderen ausgebildeten Mentoren, einen wöchentlichen Kontakt zu akut erkrankten Kindern und Jugendlichen auf der Station der Kinderonkologie in der Universitätsklinik Essen, um ihnen und ihren Angehörigen Mut und Hoffnung zu spenden. Durch den engen Kontakt und der Zusammenarbeit mit der Zielgruppe, während der Teilnahme an den Angeboten und den Stationsbesuchen in der Klinik, entwickelte sich das Interesse zum Forschungsthema, wie  die jungen Erwachsenen die Angeboten der Deutschen Kinderkrebsstiftung erleben, bezogen auf ihre psychosozialen Bedürfnisse nach der Erkrankung. Mit Hilfe der Forschung, deren resultierenden Ergebnissen und Handlungsempfehlungen für die Kinderkrebsstiftung kann in diesem sozialpädagogischen Feld zur Entwicklung der psychosozialen Unterstützung der Zielgruppe beigetragen werden. Jedoch sind aus der Perspektive der Forscherin Folgestudien notwendig, um noch spezifischere Aussagen über das Ausmaß der psychosozialen Bedürfnisse und ihrer Bandweite zu schaffen. 
 
Zum Abschluss möchte sich die Forscherin bei Herrn Marcel Meijer für dessen Unterstützung bedanken, den Interviewpartnern für deren Teilnahme sowie der Deutschen Kinderkrebsstiftung, die von der Forschung in Kenntnis gesetzt wurde und nötige Infomaterialien zur Verfügung stellte.
 

Toon meer
OrganisatieSaxion
OpleidingSocial Work
Datum2016-03-01
TypeBachelor
TaalDuits

Op de HBO Kennisbank vind je publicaties van 26 hogescholen

De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk