De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk

Terug naar zoekresultatenDeel deze publicatie

Berücksichtigung des Kinderrechts auf Spiel und Erholung, nach Art. 31 der UN-Kinderrechtskonvention bei begleiteten minderjährigen Flüchtlingen in der Kommune Münster

Berücksichtigung des Kinderrechts auf Spiel und Erholung, nach Art. 31 der UN-Kinderrechtskonvention bei begleiteten minderjährigen Flüchtlingen in der Kommune Münster

Samenvatting

Die vorliegende Bachelorarbeit handelt davon, inwieweit die zuständigen pädagogischen Fachkräfte das Recht auf Spiel und Erholung nach Art. 31 der Kinderrechtskonvention in der Arbeit mit begleiteten minderjährigen Flüchtlingen im Alter von 0-6 Jahren, berücksichtigen. Dabei werden der Arbeitsalltag der pädagogischen Fachkräfte und die Rahmenbedingungen, sowie die Grenzen in den kommunalisierten Übergangswohnheimen in den Blick genommen, die eine Grundlage der möglichen Berücksichtigung dieser Rechte darstellen. Zudem werden die Spielmöglichkeiten sowie die Rückzugsmöglichkeiten zur Erholung für die beschriebene Altersgruppe in den Blick genommen. Des Weiteren befasst sich die Forschung mit den Ideen der pädagogischen Fachkräfte zur Verbesserungen der Berücksichtigung des Kinderechtes. Die Forschung zielt darauf ab, die Berücksichtigung des Kinderrechtes nach Art. 31 der Kinderrechtskonvention mehr in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken

Toon meer
Trefwoorden
OrganisatieSaxion
OpleidingSociaal Pedagogische Hulpverlening
Datum2016-06-01
TypeBachelor
TaalDuits

Op de HBO Kennisbank vind je publicaties van 26 hogescholen

De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk