De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk

Terug naar zoekresultatenDeel deze publicatie

Piktogramme, eine babylonische Sprache?

Barrierearme Piktogramme in Texten in Leichter Sprache

Piktogramme, eine babylonische Sprache?

Barrierearme Piktogramme in Texten in Leichter Sprache

Samenvatting

Eine Vielzahl von Menschen, ist zu einem besseren Verständnis von Texten auf „Leichte Sprache“ und zusätzlich auch auf eine bebilderte Unterstützung dieser Texte, zu einer schnelleren visuellen Erfassung relevanter Inhalte angewiesen. Diese Bachelor-Thesis trägt den Titel „Piktogramme, eine babylonische Sprache?“ und befasst sich mit Piktogrammen zur Unterstützung von Leichter Sprache für die „Diakonie aktiv“, ein werkübergreifendes Angebotsheft des Diakonischen Werkes im Kirchenkreis Recklinghausen gGmbH. Hierzu haben sich die Verfasserinnen zunächst mit der Frage beschäftigt, welche Art von Bildern Texte in leichter Sprache am geeignetsten unterstützen können. Als eine gut geeignete Form bildhafter Unterstützung von Leichter Sprache konnten Piktogramme identifiziert werden. Bisher existieren nur wenige klare Vorgaben, wie eine bildhafte Unterstützung durch Piktogramme gestaltet sein sollte, um von Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen als eine Zielgruppe von Leichter Sprache erkannt und insbesondere leicht verstanden zu werden.
Das Ziel dieser Bachelor-Thesis ist es, Erkenntnisse darüber zu gewinnen, welche Kriterien Piktogramme erfüllen müssen, um zu einem kongruenten und sinnstiftenden Bild- und Textverständnis für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen beizutragen. Die Basis dieser Arbeit bilden zwei moderierte Gruppendiskussion mit insgesamt 21 potentiellen Nutzern und Nutzerinnen von Leichter Sprache aus einer Werkstatt für Menschen mit Handicap. Als Experten und Expertinnen in eigener Sache wurden von ihnen ausgewählte Piktogramme auf Eindeutigkeit und Verständlichkeit in der Gruppe geprüft und weitere Vorschläge zu der Gestaltung Angebotsausschreibungen in Leichter Sprache gesammelt. Hieraus wurden Empfehlungen für die Praxis abgeleitet, die dem Diakonischen Werk im Kirchenkreis Recklinghausen gGmbH anonymisiert zur Verfügung gestellt werden, um keine Rückschlüsse auf die befragten Personen ziehen zu können.
Hier wurde festgestellt, dass für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen und eingeschränkten Lesefähigkeit eine multicodale Bild-Textbeziehungen wichtig ist, um Informationen in Texten in Leichter Sprache einfacher zu finden. Weiterführend konnte die Erkenntnis erlangt werden, dass das Bildverstehen dieser Zielgruppe deutlich abweichen kann, so dass bereits verbreitete und genormte Piktogramme nicht zwangsläufig von ihnen auch als sinnstiftend verstanden wird. Folgend wird empfohlen, auch die verwendeten Bildsymbole in Texten in Leichter Sprache von Experten und Expertinnen stets von ihnen prüfen zu lassen.
Die Bachelor-Thesis ist sowohl für Fachkräfte und Studierende im Bereich Eingliederungshilfe interessant und kann für Anwender und Anwenderinnen Leichter Sprache hilfreiche Empfehlungen und Kriterien zur Auswahl von barrierearmen Piktogrammen bieten.

Toon meer
OrganisatieSaxion
OpleidingSociaal Pedagogische Hulpverlening
Datum2019-01-01
TypeBachelor
TaalDuits

Op de HBO Kennisbank vind je publicaties van 26 hogescholen

De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk