De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk

Terug naar zoekresultatenDeel deze publicatie

P.O.P.T. bei Ersetzungsprozessen phonologischer Störungen im

Rechten: Alle rechten voorbehouden

P.O.P.T. bei Ersetzungsprozessen phonologischer Störungen im

Rechten: Alle rechten voorbehouden

Samenvatting

Kinder mit Aussprachestörungen stellen einen wesentlichen Anteil der Patienten im logopädischen
Alltag dar. Diese Störungen können erheblichen Einfluss auf das weitere Leben eines betroffenen
Kindes haben: Sowohl soziale Kontakte als auch die Ausbildung können beeinflusst werden. Somit
ist eine gezielte, effektive und individuell für den jeweiligen Patienten geeignete Therapiemethode
zur Behandlung einer Aussprachestörung von essenzieller Bedeutung. Die vorliegende Studie hatte
zum Ziel, einen möglichen Therapieeffekt der Psycholinguistisch Orientierten Phonologie Therapie
(P.O.P.T.) bei Ersetzungsprozessen einer phonologischen Verzögerung bzw. konsequent
phonologischen Störung im Alter von 3;6 bis 6;0 Jahren herauszuarbeiten. Hierzu erhielten acht
Probanden (Small N Design) jeweils acht Therapieeinheiten nach diesem Konzept. Sowohl die
rezeptiven als auch die expressiven Fähigkeiten wurden vor und nach der Behandlung untersucht
und am Ende miteinander verglichen. Die Probanden zeigten unterschiedliche Prozesse, die
während dieser Studie behandelt wurden (Deaffrizierung, Nasalierung, glottale Ersetzung und
Plosivierung). Die Ergebnisse gaben wieder, dass sich die Untersuchungsgruppe auf rezeptiver
Ebene nicht signifikant, aber auf expressiver Ebene signifikant verbessert hat. Bei der individuellen
Betrachtung zeigte sich, dass sich keiner der teilnehmenden Probanden auf rezeptiver Ebene
signifikant verbessert hat. Allerdings hatten sich auf expressiver Ebene zwei Probanden signifikant
verbessert. P.O.P.T. ist also bei der Behandlung von Ersetzungsprozessen phonologischer
Störungen im Alter von 3;6 bis 6;0 Jahren effektiv.

Toon meer
OrganisatieZuyd Hogeschool
OpleidingLogopedie
InstituutFaculteit Gezondheidszorg
Gepubliceerd in
Datum2013-12-02
TypeBachelorscriptie
TaalOnbekend

Op de HBO Kennisbank vind je publicaties van 25 hogescholen

De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk