De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk

Terug naar zoekresultatenDeel deze publicatie

Nutzen von frequenzveränderter auditiver Rückmeldung für erwachsene stotternde Personen

Rechten: Alle rechten voorbehouden

Nutzen von frequenzveränderter auditiver Rückmeldung für erwachsene stotternde Personen

Rechten: Alle rechten voorbehouden

Samenvatting

Es wurden bereits zahlreiche Studien über veränderte auditive Rückmeldung (altered auditory feedback, AAF) bei stotternden Personen (SP) durchgeführt. Demnach kann AAF die Frequenz von Stottern reduzieren. Nach aktuellem Wissensstand gibt es jedoch keine Indikatoren dafür, ob und inwieweit eine SP von AAF profitiert. Das Ziel der vorliegenden Studie ist es, herauszufinden welchen Effekt die Einstellung von frequenzveränderter auditiver Rückmeldung (frequency altered feedback, FAF), um drei Semitöne (ST) erhöht, auf störungsspezifische Merkmale von SP hat und welchen Nutzen SP davon haben. Sie untersucht außerdem, ob es einen Zusammenhang zwischen der Sprechangst und der Zufriedenheit mit der Sprechweise und dem Interesse an der Anwendung von AAF gibt.

OrganisatieHogeschool van Arnhem en Nijmegen
OpleidingLogopedie
InstituutInstituut Paramedische Studies
Lectoraat
Gepubliceerd in
Datum2015-06-15
TypeBachelorscriptie
TaalOnbekend

Op de HBO Kennisbank vind je publicaties van 25 hogescholen

De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk