De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk

Terug naar zoekresultatenDeel deze publicatie

Evaluation der Effektivität des Sprachförderungsprogramms "Logo-land" bei sprachförderbedürftigen Kindern

Rechten: Alle rechten voorbehouden

Evaluation der Effektivität des Sprachförderungsprogramms "Logo-land" bei sprachförderbedürftigen Kindern

Rechten: Alle rechten voorbehouden

Samenvatting

Hintergrund: Aufgrund ihrer Zwei- oder Mehrsprachigkeit weisen viele Kinder in Deutschland sprachliche Auffälligkeiten in der deutschen Sprache auf. Dies führt häufig zu Problemen in der Schule und zu Integrationsschwierigkeiten in der Gesellschaft und im Berufsleben. Daher ist es notwendig, dass vor allem multilinguale Kinder sprachlich gefördert werden. Es besteht eine allgemeine Uneinigkeit über den Effekt spezifischer Sprachförderprogramme auf die Sprachentwicklung sprachförderbedürftiger Kinder.
Ziele: Diese Studie untersucht, inwieweit sprachförderbedürftige Kindergartenkinder, die überwiegend mehrsprachig aufwachsen, nach einer gezielten Sprachförderung mit dem Programm „Logo-Land“ Verbesserungen bezüglich des aktiven und passiven Wortschatzes, der Syntax, des Satzverständnisses sowie der aktiven morphologischen Fähigkeiten aufzeigen. Darüber hinaus wird geprüft, inwieweit die Heterogenität der Gruppen und die Teilnahmefrequenz der Kinder an der gezielten Sprachförderung einen Einfluss auf die Leistungszuwächse der Kinder nehmen. Zudem wird die praktische Umsetzung durch die ErzieherInnen und die Integration des Sprachförderprogramms in den Alltag der Kindertages-stätte untersucht.
Methode: Hierfür wurden die sprachlichen Fähigkeiten von 20 Kindern, die die Sprachförderung „Logo-Land“ erhielten, und 18 Kindern einer Kontroll-KiTa in einem Prä-Post-Vergleich überprüft. Zudem wurde der Korrelation zwischen der Heterogenität der Gruppen sowie zwischen der Teilnahmefrequenz der Kinder an den „Logo-Land“-Stunden und den sprachlichen Leistungszuwächsen der Kinder untersucht. Die praktische Umsetzung des Sprachförderprogramms wurde anhand von Fragebögen evaluiert.
Resultate: Es sind keine signifikanten Verbesserungen der Sprachkompetenzen der Experimentalgruppe im Vergleich zur Kontrollgruppe erkennbar. Auch wurde keine Korrelation zwischen der Heterogenität der Gruppen sowie zwischen der Teilnahmefrequenz an „Logo-Land“ und den sprachlichen Leistungszuwächsen der Kinder gemessen. Die Umsetzung des Sprachförderprogramms wurde durch die ErzieherInnnen überwiegend als positiv bewertet. Bemängelt wurden die Räumlichkeiten, in denen die Sprachförderung stattfand, allgemeine Sprachförderkenntnisse und die selbständige Planung der „Logo-Land“-Stunden. Dabei stellten vor allem der Zeitmangel, die schriftliche Planung und der inhaltliche Aufbau ein Problem dar.

Toon meer
Trefwoorden
OrganisatieZuyd Hogeschool
OpleidingLogopedie
InstituutFaculteit Gezondheidszorg
Gepubliceerd in
Datum2014-11-07
TypeBachelorscriptie
TaalOnbekend

Op de HBO Kennisbank vind je publicaties van 25 hogescholen

De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk