De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk

Terug naar zoekresultatenDeel deze publicatie

Entspannungsmethoden und Körperarbeit als unterstützende Methode in der Stottertherapie mit Erwachsenen

Rechten: Alle rechten voorbehouden

Entspannungsmethoden und Körperarbeit als unterstützende Methode in der Stottertherapie mit Erwachsenen

Rechten: Alle rechten voorbehouden

Samenvatting

In Deutschland stottert rund 1% der Bevölkerung (Natke & Alpermann, 2010). Für die Gesprächspartner ist häufig die Kernsymptomatik, die durch Blockierungen, Dehnungen und/oder Wiederholungen gekennzeichnet ist, markant. Neben der Kernsymptomatik treten bei Stotternden jedoch auch Begleitsymptome, wie Wut, Ärger, Aggressionen, Peinlichkeitsgefühl, Angst und sprechunabhängige, körperliche Verspannungsreaktionen auf (Wendlandt, 2009).
Ein zunächst funktioneller Muskeleinsatz zur Überwindung der Kernsymptomatik kann auf Dauer und mit steigendem Kraftaufwand mit einer ganzkörperlichen Anspannung bis hin zu Verspannungen einhergehen. Deshalb wurde bereits von van Riper (1973) beschrieben, dass Entspannung in der Stottertherapie einen wichtigen Anteil beansprucht.
Ziel dieser Literaturstudie ist es, Techniken zur Sensibilisierung des Körperbewusstseins und der Entspannung aufzuführen und deren Effektivität auf die Kern- und Begleitsymptomatik bei betroffenen Erwachsenen zu untersuchen. Hierzu wurden zuvor Kriterien festgelegt, welche die gefundene Literatur beurteilen, bewerten und in die Evidenzlevel einteilen.
Von fünf gefundenen Artikeln beschäftigen sich drei ausschließlich mit der Effektivität der Alexandertechnik. Zwei Artikel thematisieren die Wirksamkeit von Entspannungsmethoden bei stotternden Erwachsenen. Als Ergebnis lässt sich feststellen, dass Entspannungsmethoden beziehungsweise Techniken zum Erlangen von Körperbewusstsein einen unterstützenden Effekt in der Stottertherapie hinsichtlich der Kernsymptomatik als auch in der Begleitsymptomatik aufweisen könnten. Ob diese generalisiert werden können ist fraglich, da ein Großteil der Studien Einzelfallanalysen sind.

Toon meer
OrganisatieZuyd Hogeschool
OpleidingLogopedie
InstituutFaculteit Gezondheidszorg
Lectoraat
Gepubliceerd in
Datum2014-12-20
TypeBachelorscriptie
TaalDuits

Op de HBO Kennisbank vind je publicaties van 25 hogescholen

De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk