De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk

Terug naar zoekresultatenDeel deze publicatie

Gute Kommunikation verbindet - auch bei der Arbeitssuche: eine Bedarfsuntersuchung zur Verbesserung der verbalen Kommunikation bei der Arbeitssuche von Schwerhörigen

Rechten: Alle rechten voorbehouden

Gute Kommunikation verbindet - auch bei der Arbeitssuche: eine Bedarfsuntersuchung zur Verbesserung der verbalen Kommunikation bei der Arbeitssuche von Schwerhörigen

Rechten: Alle rechten voorbehouden

Samenvatting

Diese wissenschaftliche Studie im Rahmen eines Logopädiestudiums richtet sich auf die Integration
schwerhöriger Menschen in die arbeitende Gesellschaft – zunächst ein eher untypisches
Thema für logopädische Studien, auf den zweiten Blick jedoch dem Berufsbild entsprechend.
In der heutigen Zeit wird auf dem kommunikativen Arbeitsmarkt zunehmend auf das verbale
Kommunizieren untereinander vertraut. Teamarbeit und der damit verbundene lautsprachliche
Austausch gilt an den meisten Arbeitsplätzen als selbstverständlich. Für Menschen, die durch ein
vermindertes Hörvermögen das menschliche Grundbedürfnis des verbalen Informationsaustausches
nicht mehr oder nur erschwert genießen können, ist es nicht einfach sich an der verbalen
Kommunikation zu beteiligen und darunter leiden sie. Allgemein kommt es zur sozialen Isolation,
welche sich auch auf dem Arbeitsmarkt widerspiegelt: laut Experten waren 2005 doppelt so
viele hörgeschädigte Menschen arbeitslos als gleichaltrige Hörende. Untersuchungen belegen,
dass die Betroffenen das Verständnis und auch die Unterstützung der Arbeitgeber bezüglich der
Schwerhörigkeit als extrem gering empfinden. Aus diesen Gründen war das primäre Ziel der vorliegenden
Studie den Bedarf an der Verbesserung der verbalen Kommunikation zwischen
schwerhörigem Arbeitssuchenden/Arbeitnehmer und hörendem Arbeitgeber aus beiden Blickwinkeln
zu inventarisieren. Die Inventarisierung wurde durch eine bundesweite Befragung von
drei Probandengruppen – schwerhörige Arbeitnehmer sowie Arbeitssuchende und hörende Arbeitgeber,
die Schwerhörige beschäftigen – via unterschiedlicher Fragebögen vorgenommen. Die
Analyse der Antworten zeigte einen Bedarf an der Verbesserung der Kommunikation zwischen
den Probandengruppen. Darauffolgend wurde eine praktische Maßnahme, in Form einer CD

Toon meer
OrganisatieZuyd Hogeschool
OpleidingLogopedie
InstituutFaculteit Gezondheidszorg
Lectoraat
Gepubliceerd in
Datum2011-11-18
TypeBachelorscriptie
TaalDuits

Op de HBO Kennisbank vind je publicaties van 25 hogescholen

De grootste kennisbank van het HBO

Inspiratie op jouw vakgebied

Vrij toegankelijk